ARGE Kultur


Vom Schauraum zum Moormuseum

Unser Museum wurde 2008 in einer ehemaligen Dienstbotenwohnung eröffnet. Es beherbergt neben mehr als 120 Fotos über Flora, Fauna und den Torfabbau auch zahlreiche botanische Exemplare, sowie Tiere aus unserer Heimat. Im Videoraum können spielerisch Vögel und Pflanzen des Moores kennengelernt werden. Weiters besteht die Möglichkeit über zwanzig interessante, 5 - 10 Minuten lange Filme rund um das Ibmer Moor und deren angrenzenden Gemeinden zu sehen. Traditionelle Torfstecherwerkzeuge zeigen die ehemalige wirtschaftliche Wichtigkeit des Ibmer Moores. Gerne bieten wir Ihnen nach einer Voranmeldung auch Führungen an.

Seit dem Frühjahr 2018 sind auch zahlreiche Exponate aus dem ehemaligen Moormuseum in Bad Wimsbach/Neydharting in unserem Moormuseum ausgestellt.

Im Herbst 2020 gestaltete der Künslter Karlheinz Gmeilbauer in einem unserer Ausstellungsräume eine lebendige Moorlandschaft. Unsere Tierewelt fand in dieser Umgebung eine neue Heimat.

Leider sind die Räume nicht beheizbar, daher hat das Museum im Winter geschlossen. Öffnungszeiten für das kommende Jahr: Ende März bis Oktober 2021

Mehr über das Museum erfahren Sie in unserem Museumsführer.

   
Öffnungszeiten:Ende März - Ende Oktober, täglich Mittwoch - Sonntag (Schlüssel nebenan im Gasthaus Leopolder holbar während der Öffnungszeiten)
  Montag und Dienstag nach telefonischer Vereinbarung
  
Eintritt: Je SchülerIn/Lehrperson: 2,00 €
  (+ 1 € bei Torfwasengestaltung, die Torfwase kann als Andenken mit genommen werden)
  
  Erwachsene: 3,00 €
 

Für eine kostenlose Führung ist eine Voranmeldung nötig. Mehr dazu hier.

   

 

Mehr Infos unter:

Tel. 07748 6814  (Gasthof Leopolder)

Tel.: 07748 6808 bzw. 0664 73857161 (Obm. Ludwig Wolfersberger)
E-Mail:arge.kultur@aon.at

Moormuseum Ibmer Moor
Hackenbuch 128
5141 Moosdorf
 

Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch!

Kontakte | Impressum | Linktipps | Downloads | Archiv